AZUBI Werkzeugbau Stanz- und Umformmechaniker

Für das Ausbildungsjahr August 2018

Als Traditionsunternehmen sind wir seit 1884 in der Welt der Stahlumformung zu Hause. Unsere Kernkompetenz liegt in der Herstellung von Gesenkschmiedestücken aus unterschiedlichen Stählen wie auch Edelstählen und Aluminium in der Gewichtsklasse von 0,1 – 6 kg.

Neben dem Schmieden bieten wir die Weiterverarbeitung der Werkstücke durch mechanische Bearbeitung und die Zusammenstellung und Montage von Bauteilen an. Wir begleiten die gesamte Prozesskette über die Vorentwicklung, Serienerstellung bis hin zur Serienproduktion.

Unser Branchenspektrum umfasst die Automobilzulieferindustrie, die Bergbau- und Fördertechnik, den Maschinen- und Anlagenbau, die Bauindustrie und die Werkzeug- und Medizintechnik.

Detaillierte Informationen über uns und unser Unternehmen finden Sie auf der Homepage unter www.kroeger-stahlumformung.de

Anforderung:
Motivierte Bewerber/innen, die Spaß und Interesse am o. g. Berufsbild haben, sollten sich bewerben. 
Schulabschluss:
Mittlere Reife / Mittlerer Bildungsabschluss
befriedigender Notendurchschnitt sollte vorliegen

Ansprechpartner:
Kröger Stahlumformung GmbH
Erlenstraße 6-8
57439 Attendorn

Ansprechpartner:
Christian Hegener

Tel. 02722 9742 11
Email: hegener@kroeger-stahlumformung.de

Berufsbild Stanz- und Umformmechaniker:

Berufstyp:               Anerkannter: Ausbildungsberuf
Ausbildungsart:       Duale Ausbildung in der Industrie
Ausbildungsdauer:  3 Jahre Lernorte Ausbildungsbetrieb
                              und Berufsschule (duale Ausbildung)

Stanz- und Umformmechaniker/innen produzieren vor allem für die industrielle Fertigung Bauteile aus Blechen und Drähten: Das können Bauteile für Getriebe, Kupplungen oder Schaltungen sein, Gehäu-se und Strukturteile aus Metall und Draht für Küchengeräte oder Stanz- und Biegeteile für den Maschi-nenbau. Anhand technischer Unterlagen und Betriebsanleitungen informieren sie sich über ihren Be-arbeitungsauftrag. Sie sorgen dafür, dass genügend Material sowie die erforderlichen Werkzeuge be-reitgestellt werden und die Maschinen einsatzbereit sind. Die meist CNC-gesteuerten Produktionsan-lagen, die das Ausgangsmaterial biegen, stanzen und prägen, programmieren sie und richten sie ent-sprechend den Vorgaben ein. Nach ersten Testläufen prüfen sie das Ergebnis, justieren ggf. nach und starten die Produktionsreihe. Sie überwachen Produktionsprozess und ‑ergebnis und stellen die ein-wandfreie Qualität der gefertigten Erzeugnisse sicher. Bei Störungen im Fertigungsablauf identifizieren sie die Fehlerquelle, beheben sie ggf. selbst und dokumentieren die Ergebnisse. Nach Plan warten und inspizieren sie z.B. Stanzautomaten und Pressen

Wo arbeitet man?

Beschäftigungsbetriebe:
• Stanz- und Umformmechaniker/innen finden Beschäftigung
• in Betrieben der Metallbearbeitung und des Automobilbaus
• in Betrieben des Maschinen- und Anlagenbaus
• im Bereich erneuerbare Energien
• in Betrieben der Elektronik-, Telekommunikations- und Raumfahrtindustrie
.

(Quelle: Berufsnet Steckbrief; Bundesagentur für Arbeit)

Deutsch / Englisch

  

 

 

 

Kröger Stahlumformung GmbH
Erlenstraße 6-8
57439 Attendorn

Tel: 02722 - 9742 0
kontakt@kroeger-stahlumformung.de